Frau-mit-Cupcake

Service

Auf unserer Serviceseite beantworten wir Ihre Fragen: 

 

Kann ich mit dem Meta-Check besser, schneller abnehmen?

Die Diätempfehlungen der Gen-Diät, basierend auf den Ergebnissen des Meta-Checks können bei der Einhaltung der vorgegebenen Regeln und Grundsätze helfen, das Körpergewicht zu reduzieren und das einmal erreichte Ziel auch dauerhaft zu stabilisieren. 

Wie oft muss ich den Test durchführen lassen? 

Es genügt ein einmaliger Test, Wiederholungen sind nicht notwendig. 

Wie lange dauert es, bis ich das Ergebnis erhalte?

Die Verarbeitung im Labor, die Berechnung, die Erstellung des Berichtes, die Zusammenstellung und Berechnung des individuellen Meta-Check Genussplans, der Einzeldruck des Buches und der komplette Versand an die beratende Apotheke benötigt circa 4-5 Wochen. Uns ist eine genaue Analyse und eine exakte Berechnung wichtiger als eine schnelle Abarbeitung. 

Was kostet das komplette Paket und wann muss ich bezahlen? 

Die Probenahme, die Analyse, der Meta-Check Genussplan, die Besprechung mit Ihrem persönlichen Berater kostet im Paket 300.-- bis 400.-- Euro (unverbindliche Preisempfehlung) abhängig von der Beratungsleistung und -dauer.  Da es sich bei der Laborleistung und dem einzeln erstellten Kochbuch um absolut individuelle Leistungen handelt, sind abweichende Geschäftsbedingungen die Regel. Das Honorar ist in der Regel in der Apotheke vor der Probenahme fällig. Ihr Vertragspartner ist die durchführende Apotheke.  

Kann der Meta-Check auch bei KIndern durchgeführt werden? 

Da sich Gene nicht verändern, kann eine Analyse auch im Kindesalter durchgeführt werden. Wir liefern in der Regel bei Kindern kein individuelles Kochbuch mit der Analyse aus, da die Ernährung von Kindern anderen Regeln unterliegt. Fragen Sie den persönlichen Berater in Ihrer Apotheke. 

Wo werden die Proben analysiert und wer hat Einblick in die Daten?

Ihre Probe wird in einem großen deutschen, zertifizierten Labor analysiert. Das Labor erhält das Probenmaterial nur mit einem Code versehen, Name oder gar Adresse des Kunden sind nur der beratenden Apotheke bekannt, nicht dem Labor. Das Probenmaterial wird nach der Analyse komplett vernichtet. Es werden keine anderen SNPs oder Genabschnitte analysiert, Aussagen über Erkrankungen, Risiken oder gar Verwandtschaftsverhältnisse können nicht gemacht werden. 

Wo kann ich mich bei Fragen hinwenden?

Umfassende Auskünfte erhalten Sie in allen beteiligten Apotheken. Sie können diese Apotheken hier auf dieser Website einsehen und auch direkt eine Beratungsanfrage stellen. Wenn Sie eine Telefonnummer oder Mailadresse angeben, wird sich der Berater aus der Apotheke mit Ihnen zeitnah in Verbindung setzen. Diese Kontaktaufnahme ist natürlich völlig unverbindlich.